Träume nicht dein Leben, sondern lebe deinen Traum.

 

* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



Träume nicht dein Leben, sondern lebe deinen Traum.

* Themen
     Texte und Gedichte
     Texte und Gedichte
     Texte und Gedichte
     Texte und Gedichte
     Texte und Gedichte
     Texte und Gedichte
     Texte und Gedichte
     Texte und Gedichte
     Texte und Gedichte
     Bilder

* mehr
     What's about...
     Links






Über

If you just do what you always do, you'll just get what you always get. (Henry Ford)

Wir sind alle Statisten in einem Theaterstück ohne Hauptrollen. (von mir)

Zwei Dinge sind unendlich: Das Universum und die menschliche Dummheit, und beim Universum bin ich mir nicht ganz sicher. (Albert Einstein)

Das Chaos sei willkommen, denn die Ordnung hat versagt. (Karl Kraus)

Die Tage werden unterschieden, aber die Nacht hat einen einzigen Namen. (Elias Canetti)

Aimer, ce n'est pas regarder l'un 'lautre, c'est regarder ensemble dans la même direction. (Antoine de Saint Exupéry)

Do, or do not. There is no "try". (Yoda)

Il faut comprendre l'essentiel est invisible pour les yeux. (Antoine de Saint Exupöry)

Youth is wasted on the young. (George Bernard Shaw)

Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann. (Francis Picabia)

I wish I was a satellite, so i can try to watch you from the skies. (Nemo --> die Band)

Alter: 23
 



Werbung



Blog

Harter Sonntag

phuu, heute war hart! morgens um 8 aufstehen, essen! (ein 3-minuten-ei und eine schale birchermüsli) dann so um zehn vor elf hab ich nen tipp gefunden: macht euch kästchen, die mit 6 7 8 9 usw beschriftet sind und nehmt den zettel überall hin mit, nach jeder stunde ohne essen dürft ihr ein kreuzchen bei dem betreffenden kästchen machen. um 12 durfte ich das erste kreuzchen machen und jetzt hab ich 8 von bisher 10 möglichen kästchen. musste am nachmittag irgendwo beim handballverein mithelfen, und da haben alle pommes gegessen, da musst ich mitessen aber ich hab mich so durchgeschummelt mit "vögel füttern", "uups, runtergefallen" oder lachanfällen, die mich kurz alles, was ich im mund hatte ins gras spucken liessen... so hab ich insgesamt nur knapp die hälfte gegessen... danach noch eine scheibe brot aber nach diesem anlass bin ich gleich noch ne stunde radfahren gegangen, so mit steigungen und so, bin richtig geflitzt, ich denke, da habe ich auch einiges verbrennt... *stolzbin* am abend gabs dann paella aber ich hab nur nen esslöffel genommen und bin auch richtig stolz drauf... hab damit ne riesen schweinerei im teller gemacht und meine mutter hats drum auch gar nich gemerkt xD hab heute schon ein bisschen gemerkt, wie mein bauch ein wenig dünner geworden ist... nur shcon die tatsache, dass ich ein bisschen sehe, gibt mir kraft... und morgen ist schule und handballtraining und wahrscheinlich ist meine mutter weg, dann gibts weder morgenessen noch abendbrot! ich freu mich schon drauf!!!
22.6.08 21:46


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung